Ein Zusammenschluss von Bürgern, demokratischen Parteien, kirchlichen Organisationen, Verbänden und Vereinen aus dem Werdenfelser Land für kulturelle Vielfalt, Toleranz und eine freie Gesellschaft.

GfP Versammlung abgeblasen

Die Tagung der „Gesellschaft für freie Publizistik e.V.“ (GfP) in Eschenlohe wurde, mangels Versammlungsort, kurzfristig abgeblasen.

Ursache und Wirkung

Damit ist die Ursache für Eschenlohe ausgeblieben

Und die Wirkung?
Die ist sicher anders ausgefallen als es sich die GfP vorgestellt hat:
Statt Totenstille oder hilflosem Schweigen hat sich ein Parteien übergreifendes Bündnis zusammengefunden, um mit einer Lesung aus von den Nazis verbrannten Büchern und verfemten Autoren ein Zeichen zu setzen. Auch die Bürgermeister von Eschenlohe, Farchant und Garmisch-Partenkirchen waren dabei, sowie - last but not least - die Vorsitzende des Eschenloher Pfarrgemeinderats. Die Lesung fand, trotz der ausgebliebenen „Ursache“, am historisch bedeutsamen 1. September statt: am 80. Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen 1939.

Am Abend vorher hatte die Eschenloher Pfarrgemeinde zu einer Lichterprozession für Frieden und Völkerverständigung aufgerufen.

Hier der Dank an alle Beteiligten und vor allem an die Gemeinde Eschenlohe, die voll hinter dieser Veranstaltung stand und sie großzügig unterstützt hat!

 

Bericht des Münchner Merkur vom 02.09.2019 lesen

Bericht über die Eschenloher Lichterprozession im Münchner Merkur vom 02.09.2019