Ein Zusammenschluss von Bürgern, demokratischen Parteien, kirchlichen Organisationen, Verbänden und Vereinen aus dem Werdenfelser Land für kulturelle Vielfalt, Toleranz und eine freie Gesellschaft.

Ein Artikel von Andreas Diebold
Gefährlich wird es, wenn sich abgehängte Unterschichtler, die ein Ventil für ihren Frust brauchen und übersättigte Wohlstandsbürger, denen es eindeutig zu gut geht, mit den psychisch labilen Dummköpfen der Gesellschaft zusammentun, wie es derzeit der Fall ist. Das ist dann auch die ideale Chance für die braune Brut, sich an diese Mischung von Wut- und Wahnbürgern heranzuwanzen und so zu tun, als bildeten die größten Schreihälse der Gesellschaft die Mehrheit.
Das ist zwar noch nicht der Fall, aber wenn wir nicht aufpassen, wird der Weg dazu schnell bereitet.

Denn der Lack der Zivilisation ist hauchdünn. Schon eine – im Vergleich zu Pest und Cholera in früheren Zeiten – noch eher milde Pandemie zeigt, dass aller gesellschaftlicher Fortschritt eine Chimäre und das finstere Mittelalter kaum einen Hildmann weit entfernt ist.

Weiterlesen auf: DER JAMMERTALBOTE