Ein Zusammenschluss von Bürgern, demokratischen Parteien, kirchlichen Organisationen, Verbänden und Vereinen aus dem Werdenfelser Land für kulturelle Vielfalt, Toleranz und eine freie Gesellschaft.

Rechtsextremismus im Wandel: Ein bestimmtes Frauenbild soll dem Rechtsextremismus ein neues Image verleihen und ihn "sexy" machen: Auf Demonstrationen stehen Frauen als "Eyecatcher" in der ersten Reihe, auf Facebook zeigen sie sich leicht bekleidet, mit dem Slogan "Zu schön für einen Schleier" ...
 

Der Look der Rechtsextremen hat sich geändert - wie auch ihre Parolen. Nun schicken sie ihre Frauen vor, um den Rechtsextremismus attraktiv zu machen. Auf Demonstrationen stehen sie als „Eyecatcher“ in der ersten Reihe, mit geflochtenen Zöpfen. Auf Facebook zeigen sie sich leicht bekleidet, verbunden mit dem islamfeindlichen Slogan: „Zu schön für einen Schleier.“ Und auf Instagram inszenieren sie sich als gefährliche Stadtguerilla, die dem multikulturellen System den Krieg erklärt. So wird in der extremen Rechten von heute „Sexyness“ zur Waffe, und selbst Mutterschaft zum Propagandainstrument.

Text und Bild © arte